neu

Der Meditationsgarten im November …

Zum Festtag des Hl. Leopold zeigt sich der Garten vormittags bei ruhigem, leicht nebeligen Herbstwetter. Noch blühen einzelne Blumen – es war noch keine Reifnacht …

… weitere Fotos

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 15. November 2017 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare



ProfileDie Kartause Aggsbach wurde 1782 (wie die Kartausen Gaming und Mauerbach) von Kaiser Joseph II aufgehoben. Seit 1783 besteht die Pfarre Aggsbach Dorf. 1984 wurde der Beschluss zur Gründung des Vereins der Freunde der Kartause Aggsbach gefasst.


Ein Blick in den Meditationsgarten …

Am 1. Oktober, dem letzten Tag des Festivals “Kunst in der Kartause” herrscht ein stilles, mildes Herbstwetter. Nach dem Morgennebel bricht die Sonne durch, sie wärmt die Gäste des Kunstfestivals. Im Garten blühen die Herbstblumen, und die Blätter der Sträucher beginnen sich zu verfärben:

   

   

…. weitere Bilder

Ein herzliches Dankeschön allen Besucherinnen und Besuchern des Meditationsgartens und / oder des Festivals “Kunst in der Kartause“!

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 1. Oktober 2017 | Abgelegt unter Kunst in der Kartause,Meditationsgarten | Keine Kommentare

Das war das Festival “Kunst in der Kartause 2017″

Unter der künstlerischen Leitung des Akkordeonvirtuosen Otto Lechner konnten die Konzerte in der Kartausenkirche, in Maria Langegg, in der Kapelle der Ruine Aggstein und im Meditationsgarten stattfinden.

Ein herzliches Dankeschön an Otto Lechner und seinen musikalischen Freunden und Begleitern!

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 1. Oktober 2017 | Abgelegt unter Kirche,Kunst in der Kartause,Meditationsgarten | Keine Kommentare

Der Meditationsgarten Ende August

In diesem Jahr konnte die Gartenanlage umfassend betreut werden: Mitarbeiter der Schönbühel-Aggsbach DorfentwicklungsGmbH, die Unterstützung durch die Gartenbauschule Langenlois, die vielen Arbeitsstunden der Freiwilligen im Projekt “WachauVolunteer” und zahlreiche weitere Arbeitsstunden lassen erahnen, zu welcher Pracht sich der Meditationsgarten der ehm. Kartause Aggsbach entwickeln kann.

    

Ein herzliches Dankeschön allen Besuchenden und ihren Beiträgen zur PFlege des Gartens!

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 29. August 2017 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare

WachauVolunteer – in der Kartause zu Gast

Zwei Tage lange pflegten die Freiwilligen im Rahmen des internationalen Projekts “WachauVolunteer” den Bereich um die Kartause Aggsbach: Im Meditationsgarten wurden wild wuchernde Akazien und Brombeersträucher innerhalb der Umfassungsmauer entfernt, Pflegemaßnahmen im Wolfsteinbach konnten in Rücksprache mit der Forstverwaltung durchgeführt werden und die Rankbepflanzung gepflegt.

Gerne lud die Schönbühel-Aggsbach DorfentwicklungsGmbH zu einer besonderen Abendführung durch Hammerschmiede, Steinstadel, Kirche, Meditationsgarten und Kartäusermuseum ein.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und an die jungen Gäste aus aller Welt!

  

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 29. August 2017 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare

Die Kartause Aggsbach – ein Tagesziel im Rahmen des Projekts “Klost(er)leben – Wanderlust am Wachauer Südufer”

Pilgerwandern ohne Gepäck am Wachauer Jakobsweg – ein neues, aktuelles Angebot für Pilgerreisende, Erholungssuchende, Wanderfreudige: In 5 Tagen / 4 Nächten gelangen Sie vom Stift Göttweig zum Stift Melk und besuchen zudem ehm. Klöster, Burgen, Ruinen und Schlösser im Weltkulturerbe Wachau.

Anmeldung: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Schlossgasse 3, 3620 Spitz/Donau, +43(0)2713/300 60, urlaub@donau.com, www.donau.com

Preis: ab EUR 370,- pro Person (Leistungen laut Detailplan)

Buchbar: ab 2 Personen, bis Oktober 2017

Detailplan

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 20. August 2017 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Der Meditationsgarten im Juli

Trotz der brütenden Hitze lädt der Meditationsgarten der Kartause Aggsbach zum Besuch ein: Verweilen Sie in einzelnen Zellen oder Zellengärtchen, wandeln Sie entlang des ehm. Großen Kreuzganges oder genießen Sie den Anblick der ehm. Klosterzellenanlage vom Weg aus, der entlang der Umfassungsmauer führt.

   

Zu den Fotos…

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 21. Juli 2017 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare

Kunst in der Kartause 2017

Am 17. Juli 2017 lud der Bürgermeister der Gemeinde Schönbühel-Aggsbach, Bgm. Erich Ringseis, zur Pressekonferenz in den Meditationsgarten der Kartause Aggsbach. Dr. Martin Vogg, Schriftsteller Walter Grond, der künstlerische Leiter von “Kunst in der Kartause” Otto Lechner und Bürgermeister Erich Ringseis stellten das aktuelle Programm des Festivals vor. Es steht heuer unter dem Motto “Mit Pfeifen und Zungen”.

Programm: Kunst in der Kartause (Weblog zum Festival)

Kartenvorbestellung: Christine Nussbaumer (nussbaumer.christine(at)a1.net, 0043 664 9370444)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 21. Juli 2017 | Abgelegt unter Kunst in der Kartause | Keine Kommentare

Lange Nacht der Kirchen

Am 9. Juni 2017 findet im Rahmen der “Langen Nacht der Kirchen 2017″ bei freiem Eintritt in der Kartause Aggsbach statt:

  • 18.30 Uhr Abendgottesdienst
  • 19.00 Uhr Orgelführung
  • 20.00 Uhr Film über den Kartäuserorden (Kartause Montrieux)
  • 21.00 Uhr Orgelmusik
  • 21.45 Uhr Führung im abendlichen Meditationsgarten
  • 22.15 Uhr Abendgebet in der Kartausenkirche

 

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 30. Mai 2017 | Abgelegt unter Allgemein,Kirche,Meditationsgarten | Keine Kommentare

Schaugartentage Niederösterreich 3. – 5. Juni 2017 im Meditationsgarten Kartause Aggsbach

Während der Schaugartentage Niederösterreich öffnet der Meditationgsgarten der Kartause Aggsbach unter dem Motto “Großes Erleben”:

  • 3. Juni 2017, 10.00 – 18.00 Uhr
  • 4. Juni 2017, 10.00 – 18.00 Uhr
  • 5. Juni 2017, 10.00 – 18.00 Uhr

Eintritt: EUR 2,- pro Person, Kinder bis 14 J. frei.

 

Zusätzlich ist an jedem Tag jeweils um 12.00 Uhr und um 16.00 Uhr eine spezielle Gartenführung möglich (im Eintritt inkludiert).

www.diegaerten.at | Plakat (PDF)

Geschrieben von Alfred Nussbaumer am 28. Mai 2017 | Abgelegt unter Meditationsgarten | Keine Kommentare

Nächste Einträge »